1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Rezepte für Smoothies mit Kürbis, Ingwer und Zimt

Herbst im Glas

Rezepte für Smoothies mit Kürbis, Ingwer und Zimt

Smoothies sind Sommer-Getränke? Nö, auch im Herbst gibts was Cremig-Kühles zu schlürfen. Wir liefern gleich drei feine Rezepte.

Pumpkin spiced latte or coffee in glass mug on blue table. Autumn or winter hot drink in festive natural table setting

Saftige Sommerfrüchtchen sind nicht die einzigen Zutaten, die in Smoothies erlaubt sind.

Getty Images/500px Plus

Abwechslung. Die hatten wir 2020 nicht besonders oft. Zu Hause arbeiten, zu Hause Ferien machen, zu Hause Spiele spielen, zu Hause auspowern, zu Hause langweilen. Deshalb sollten wir zumindest in unserer Küchen-Routine etwas verändern und uns vom morgendlichen Kaffee trennen. Wie wärs denn mal mit frischen, kühlen Smoothies? Inklusive Ingwer, Kürbis und Zimt. Herbst aus dem Glas quasi. Klingt gut? Dann hoch mit dem Home-Office-Hintern und ab in die Küche.

Kürbis-Smoothie

Ihr braucht:

  • 120 g Kürbispüree (siehe unten)
  • 1 Banane
  • 240 ml Mandelmilch
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 5 Eiswürfel

So gehts:
Falls ihr kein Kürbispüree habt, könnt ihr ganz einfach einen Kürbis in Stücke schneiden, in Salzwasser oder Bouillon kochen und dann pürieren. Anschliessend werden alle Zutaten und 3 Eiswürfel in einen Mixer gegeben, bis ein schaumig leckerer Smoothie entsteht. Jetzt alles in ein Glas abfüllen und die restlichen zwei Eiswürfel dazu werfen, damit das Ganze schön kühl bleibt. Prost!

Mehr für dich

Apfel-Zimt-Smoothie

Ihr braucht:

  • 1 Apfel
  • 120 ml Kuh- oder Mandelmilch
  • 80 ml Vanille- oder Naturjoghurt
  • 5 Mandeln
  • 1 TL Honig
  • 1-2 TL Zimt (je nach Belieben)

So gehts:
Erstmal den Apfel schälen und entkernen. Anschliessend selbigen in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben, bis eine flüssige Masse entsteht. Und zack – schon seid ihr fertig. Am besten schmeckt der Smoothie übrigens, wenn ihr ihn gleich nach dem Mixen trinkt, sonst wird er braun.

Birnen-Ingwer-Smoothie

Ihr braucht:

  • 30 g Ingwer
  • 1 Limette
  • 3 Birnen
  • 500 ml Soja- oder Hafermilch

So gehts:
Schält zuerst den Ingwer und die Birne und schneidet beides in kleine, feine Stücke. Danach wandern sie mit der Milch in einen Mixer. Einmal kräftig verquirlen und dann noch den Saft einer Limette reingiessen. Nochmals mixen und schon seid ihr mit Smoothie Nummero 3 fertig – cheers!

Habt ihr die Smoothie-Rezepte getestet? Schreibt uns in die Kommentare, welches am leckersten war!

Von Lara Zehnder am 04.11.2020
Mehr für dich