1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Beautyprodukte verschenken

Die Suche hat ein Ende!

8 Beauty-Produkte, bei denen sich das Verschenken lohnt

Das Überreichen von Kosmetik unterm Christbaum ist oft eine Impulsentscheidung. Schnell einen Lippenstift für Oma kaufen, einen Duft für Opa besorgen oder eine Anti-Falten-Creme für Mama einpacken – was praktisch ist, wirkt leider oft lieblos zusammengewürfelt. Wir stellen acht Produkte vor, die tatsächlich halten was sie versprechen.

Christmas decoration objects and gift box as holiday background. Close up. Festive Christmas and Happy New Year party concept.

Kosmetikprodukt als Notnagel-Geschenk? Nicht mit unseren sorgfältig ausgewählten Tipps.

Getty Images

Weleda Skin Food 

Was haben die Megastars Adele, Rihanna und Victoria Beckham gemeinsam? Richtig, die musikalischen Erfolge macht ihnen so schnell niemand nach. Einfacher zu kopieren ist dagegen ihre Skincare-Routine – die teilen sich die Drei nämlich auch. Und das ist (!!Achtung!!) sogar bezahlbar. Das Geheimnis ihrer lupenreinen Haut ist die Skin-Food-Linie vom Schweizer Naturkosmetik-Pionier Weleda. In den grünen Verpackungen stecken hautberuhigende Wirkstoffe wie Stiefmütterchen, Rosmarin, Kamille und Calendula. Trockene Händespröde Lippen oder rissige Ellenbogen gehören mit der reichhaltigen Creme aus Bienenwachs und Sonnenblumenöl der Vergangenheit an. 

Mehr für dich

Dyson Airwrap

Zugegeben, ein Schnäppchen ist der Airwrap von Dyson gerade nicht. Deswegen würde man sich den Föhn aka Haarglätter aka Lockenstab auch nicht selber kaufen, sondern (korrekt!) schenken lassen. Wer dieses Weihnachten also die Spendierhosen montiert hat und wallende Mähnenträger*innen glücklich machen möchte, kann die Suche nach dem perfekten Geschenk beenden – denn es ist wahr: Der Airwrap ist sowas wie der heilige Gral unter den Stylingtools. Ob glatt, wellig oder lockig – das schnittige Teil ist unkompliziert, effizient, frittiert die Haare dank Temperatur-Regulierung nicht mit Hitze und liefert in wenigen Minuten Resultate, die nach stundenlangem Styling aussehen.  

Tal Med Handcreme

2020 – das Jahr, in dem wir unsere Hände mit Desinfektionsmittel ertränkten … In Kombination mit ständigem Händewaschen, fiesen Biesen und trockener Heizungsluft geht der natürlichen Regulation von Fett und Feuchtigkeit endgültig der Gar aus. Deswegen verdient die geschundene Haut umso mehr Aufmerksamkeit. Eine Handcreme, die keine Wünsche offen lässt, ist die Pflege von Tal. Ein kleiner Tropfen nach dem Waschen genügt und die samtige Textur legt sich wie ein schützender Film über die trockene Haut. Für die Extraportion Pflege und das Abrunden des Geschenks sorgt die intensive Maske in Handschuh-Form. 

Bobbi Brown Lidschatten Palette

«Twinkle, Twinkle, Little Star»! Die Freude an Glitzer kann uns auch Social Distancing nicht nehmen. Ob zum virtuell-weihnachtlichen Apéro oder Neujahrs-Brunch – wir möchten weiterhin funkeln. Aufregende Augenblicke beschert die Golden Slipper Eye Shadow Palette von Bobbi Brown. Neutrale, warme Töne wechseln sich mit schimmernden Nuancen ab. Hübsch anzusehen ist das Teil aus der Weihnachts-Edition auch – wie so oft bei Bobbi Brown.

Ren Clean Skincare

Sauber! So oder so ähnlich lässt sich Ren auf Schwedisch übersetzen. Und weil bei dem britischen Beautybrand der Name auch Programm ist, stecken in den medizinisch angehauchten Verpackungen keine Parabene, Sulphate, Mineralöl, Silikone oder synthetischen Farb- oder Duftstoffe. Was man stattdessen findet? Alles was die Haut praller, gesünder, reiner und glatter macht. Der Radiance Ready Steady Glow Aha Tonic und die Radiance Glow Daily Vitamin C Gel Cream haben es dieser Redaktorin besonders angetan. Noch nie, und ich wiederhole, NOCH NIE war meine Haut dermassen streichelzart.

La Mer Peeling

Peelings gibt es wie Sand am Meer. Puren Luxus gepaart mit entspannter Sinnlichkeit verkörpert aber nur eins: «The Replenishing Oil Exfoliator» von La Mer. Hier ist jeder noch so kleine Tropfen seinen Rappen wert. Die edle Textur enthält Seetangfasern, Öle, Vitamin C und Molasse – der feine Duft lässt einen für einen kurzen Moment dem Alltag entfliehen.

Rosenquarz-Roller

«Keep rollin' rollin' rollin' rollin'» – was uns schon Fred Durst von Limp Bizkit in den frühen 2000ern gelehrt hat, manifestieren wir nun in unserer Beauty-Routine. Eine Massage mit einem Gesichtsroller regt die Durchblutung an, entspannt und öffnet die Poren. So können Produkte anschliessend von der Haut besser aufgenommen werden. Kleine Notiz am Rande: Der funkelnde Rosenquarz-Roller ist so hübsch, dass er jedes andere schmucke Geschenk konkurrenzlos aussticht. 

Estée Lauder Advanced Night Repair

Die Koryphäe unter den Beauty-Seren sagt seit 1982 den Zeichen der Zeit den Kampf an – und ist dabei so erfolgreich wie kein anderes. Dieses Jahr hat der Inhalt ein Upgrade erhalten und ist nun noch wirkungsvoller. Neben dem Gesicht bewirkt das Advanced Night Repair aber auch bei Narben oder Sonnenbrand Wunder.  

Von Carolina Lermann am 21.12.2020
Mehr für dich