1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Gesunde Nägel: Mit diesen 4 Schritten gelingt es

Detox-Kur

In vier Schritten zu gesunden Nägeln

Unsere Nägel mussten an den Feiertagen einiges mitmachen. Passender Nagellack zum auserwählten Outfit ist schliesslich ein Muss. Das farbige Accessoire kann ihnen aber einiges abverlangen und sie verfärben oder brüchig machen.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

7479968

Damit die Nägel auch ohne Nagellack schön aussehen, müssen sie ab und zu gepflegt werden.

Pexels/Angela Roma

Farbige Akzente auf den Nägeln verleihen jedem noch so simplen Outfit ein schönes Finish. Wird er zu oft getragen, können sie aber strapaziert werden. Nach intensivem Nagellacktragen haben auch sie ein kleines Spa-Treatment verdient. Wir zeugen euch, wie ihr eure Nägel in vier Schritten wieder stärkt – von Brüchigkeit und Verfärbungen keine Spur.

Schritt 1

Als Erstes muss natürlich der Lack entfernt werden. Nur komplett gereinigt, kann sich der Nagel optimal regenerieren. Dafür eignen sich Nagellackentferner, die frei von Alkohol und Aceton sind. So lässt sich die Farbe schonend entfernen. Einige Entferner enthalten sogar pflegende Inhaltsstoffe wie Jojoba-Öl.

Schritt 2

Auch die Nägel wollen mal gebadet werden – aber bitte nur lauwarm. Ist das Wasser zu heiss, wird die Nagelbarriere angegriffen. Am besten wird das Bad mit Wirkstoffen angereichert, die die Nägel zusätzlich stärken. Besonders gut geeignet sind Nagelbäder mit Keratin, Koffein oder Biotin. Doch auch einfache Hausmittel wie Honig oder Kokosöl können verwendet werden. So wachsen die Nägel wieder gesund und kräftig nach.

Schritt 3

Überschüssige Nagelhaut muss nicht nur aus optischen Gründen entfernt werden. Ohne sie können die Nägel besser und gesünder nachwachsen. Die Nagelhaut aber bitte nur mit einem Nagelstift und nicht etwa mit einem Nagelknipser oder einer Schere entfernen. Bei einer falschen Handhabung der Utensilien kann es nämlich zu Entzündungen kommen.

Schritt 4

Um zum Schluss den Nägeln nochmals einen Pflege-Booster zu verabreichen, wird Nagelöl aufgepinselt. Dafür können normale Nagelöle verwendet werden. Wer lieber zu einem Hausmittel greift, trägt am besten Avocado-, Kokos- oder Mandelöl auf die Nägel auf. Diese sorgen dafür, dass die natürliche Barriere des Nagels wieder aufgebaut wird und er gesund und stark nachwachsen kann.

Von Stefanie Ponca am 11. Januar 2023 - 11:41 Uhr