1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Make-up-Trend Sommer 2022: So schminkt man die viralen Siren Eyes von Tik Tok nach

Betörender Augenaufschlag

Siren Eyes gehen viral – so schminkt man sie nach

Auf Tik Tok kursiert mal wieder ein neuer Beauty-Trend. Das Goal der User*innen: aussehen wie ein griechisches Fabelwesen.

Sirene eyes nicola peltz

Schlafzimmerblick: Nicola Peltz Beckham mit Siren Eyes. 

Instagram/nicolaannepeltzbeckham

In der griechische Mythologie steht die Sirene für Verführung. Ihr betörender Gesang soll so verlockend sein, dass er Seemänner anlockt – um sie dann in den Tod zu reissen. Die Femme fatale der ersten Stunde.

Auch heute noch ist der Charakter vom geheimnisvollen Vamp in Film und Fernsehen gern gesehen. Bezeichnend für die Sirene ist ihr unverwechselbarer Augenaufschlag – dunkel, verrucht, sexy. Vor ein paar Monaten noch bei Catwoman Zoë Kravitz auf der Leinwand zu bestaunen, jetzt auf dem Handydisplay bei Tik Tok. Im Netz gehen die sogenannten Siren Eyes viral.

Mehr für dich
 
 
 
 

Vor allem auf der beliebten Videoplattform hagelt es nur so Tutorials zum erotisierenden Make-up-Look. Das Ziel der User*innen: Runde Puppenaugen in schmale Cat-Eyes zu verwandeln. Was man dazu braucht? Klar, einen ordentlichen Lidstrich. Um genau zu sein nicht nur einen sondern gleich zwei. Die Crux liegt darin, das Auge komplett zu umzeichnen. Auf dem Oberlid malt man dazu wie gewohnt einen ausladenden Wing – doch zieht man diesen diesmal bin zum Augeninnenwinkel und darüber hinaus. Auch die untere Wasserlinie bekommt mit einem sanften Kajal einen neuen Anstrich.

Ein eindrucksvoller Effekt (den auch Tik Tokerin und Schauspielerin Jillian Nicole Smith in einem ihrer Clips festhält), denn: Im Gegensatz zum herkömmlichen Eyeliner wirken die Augen mit dem Siren-Make-up deutlich katziger, der Blick verruchter. Seefahrer*innen, nehmt euch in Acht vor der Sirene 2.0!

Von ken am 28. Juli 2022 - 07:39 Uhr
Mehr für dich