1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Sex and the City Reboot: Carrie und Miranda in Zweiteilern in «And Just Like That»

And Just Like That... Anzüge & gemusterte Sets

Die SATC-Girls lieben diese praktischen Zweiteiler

Es sind neue Fotos vom «And Just Like That»-Set, dem Reboot von «Sex And The City», reingetröpfelt. Dieses Mal sind die Looks von Carrie und Miranda nicht nur furchtbar aufregend, sondern vor allem eins: pragmatisch. Und immer eine gute Wahl.

NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 20:  Cynthia Nixon, Kristin Davis and Sarah Jessica Parker seen on the set of "And Just Like That..." the follow up series to "Sex and the City" in Downtown Manhattan on September 20, 2021 in New York City. (Photo by James Devaney/GC Images)

Cynthia Nixon, Kristin Davis und Sarah Jessica Parker am Set von «And Just Like That».

GC Images

Sie sitzen an einem Picknick-Tisch mitten in New York City, trinken Wein und haben Spass: Fast 20 Jahre ist es nun her, dass wir Carrie, Miranda und Charlotte nicht mehr miteinander gesehen haben. Die Busenfreundinnen wuchsen uns durch die Serie «Sex And The City» an den unseren, wir weinten und lachten mit ihnen, wollten sein wie sie. Oder zumindest immer wie eine der vier. Inzwischen sind es nur noch drei, Samantha (oder zumindest Schauspielerin Kim Cattrall) hat man im Laufe der Jahre verloren. Das Trio Infernale aber hockt nun wieder zusammen – für das Reboot der Serie «And Just Like That…». Wir werden also erfahren, was aus unseren Seelenverwandten und Stilikonen geworden ist. Wie das Leben in New York (als Single...?) mit grauen Haaren und (weggespritzten) Falten ist. Und wie man sich zwischen 50 und 60 kleidet – cool, aber ohne verkleidet auszusehen.

Mehr für dich

Auf den neuesten Bilder vom Filmset sehen wir Sarah Jessica Parker, aka Carrie Bradshaw in einem perfekt geschnittenen Oversize-Anzug. Und Cynthia Nixon, die Miranda Hobbs spielt, in einem Set aus gemusterter Bluse mit passendem Rock. Beide tragen also einen Zweiteiler: ein Ensemble, das zusammengehört wie die beiden Freundinnen. Taumelt man morgens unsicher zum Kleiderschrank, sind Klamotten-Zwillinge dieser Art eine sichere Bank. Man muss nichts kombinieren, ist mit ihnen immer gut angezogen. Das spart nicht nur Gedankenkreisen ums perfekte Outfit, sondern auch Zeit. Wie bei jeder guten Beziehung aber, funktioniert auch jeder gut für sich. So kann das Oben auch mal gut mit einem fremden Unten. Wir führen aus.

Der Anzug

NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 20:  Sarah Jessica Parker seen on the set of "And Just Like That..." the follow up series to "Sex and the City" in Downtown Manhattan on September 20, 2021 in New York City. (Photo by James Devaney/GC Images)

Sarah Jessica Parker am Set in einem Nadelstreifen-Anzug.

GC Images

So ein gut sitzender Anzug mit gut positionierten Schulterpolstern verleiht seiner Trägerin Souveränität, nicht umsonst spricht man hier von einem «Power Suit». Frau steht in diesem maskulinen Zweierlei aus Hose und Blazer (und easy Top drunter) «ihren Mann», wirkt seriös, chic und lässig zugleich – WENN der Anzug einen Tick zu gross, wie vom Boyfriend (den aber kein Mensch braucht) geklaut, aussieht. Ja, das muss so.
Hat man wie Carrie so ein Modell im Schrank, dann besitzt man auch gleich den perfekten Blazer, der zu Jeans und T-Shirt die Übergangsjacke ersetzt. Die Anzughose zum öden Pullover dagegen macht jeden Freizeitlook bürotauglich. Eine Win-Win-Sitaution für alle quasi. Carrie stöckelt natürlich in hockhackigen Pumps durch den Park. Dass ein Anzug auch mit Sneakern cool ist, beweisen folgende Looks.

Das Co-ord Set

NEW YORK, NEW YORK - SEPTEMBER 20:  Cynthia Nixon seen on the set of "And Just Like That..." the follow up series to "Sex and the City" in Downtown Manhattan on September 20, 2021 in New York City. (Photo by James Devaney/GC Images)

Cynthia Nixon in einem Ensemble aus karierter Bluse und passendem Rock.

GC Images

Der «koordinierte» Zweiteiler, ein wunderbar abgestimmtes Miteinander aus Ober- und Unterteil, ist der verrückte Bruder des Anzugs. Denn was die beiden verbindet, sind Prints, es muss aber nicht zwingend der gleiche sein. Ein Durcheinander? I wo! So trägt Anwältin Miranda in der neuen Serien eine dunkel karierte Wickelbluse zum Rock mit gleichem Muster – auf weissem Grund.
Besteht das Ensemble aus dem exakt gleichen Stoff, wirkt der Look ruhiger. Für alle aber gilt: Dadurch, dass Rock (oder Hose) und Oberteil auch einzeln getragen werden können, entstehen neben der koordinierten Nummer Sicher eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten. Wenn man denn will.
So ein Co-ord Set kommt natürlich auch gepunktet oder gestreift schön harmonisch daher – Hauptsache, da ist was los. Ganz wilde Hühner trauen sich an psychedelisches. Oder an federbesetzte Säume. Oder beides. Beim nächsten Mal dann, Miranda.

Von lei am 21.09.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer