1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. BHs bequem und trotzdem sexy

Hot Stuff

Diese 3 BH-Modelle sind bequem und trotzdem sexy

Wenn wir etwas in der Pandemie gelernt haben, dann wie wichtig bequeme Kleidung ist. Das gilt auch für unsere Unterwäsche. Denn während Lockdown und Home Office (und eigentlich an jedem Tag des Jahres!) wollen es auch unsere Brüste gemütlich haben – dabei aber keineswegs weniger hübsch in Szene gesetzt werden.

BHs bequem und schön

Heisse Dessous müssen nicht unbequem sein. Wir verraten euch drei Modelle, die ihr wahrscheinlich gar nicht mehr ausziehen wollt. 

Getty Images

Ihr gehört zu denen, die nachdem sie nach Hause gekommen sind, sofort in ihre Trainerhosen schlüpfen und ganz nach dem Motto «Free the Boobs» den BH schwungvoll in die Ecke pfeffern? Damit seid ihr nicht alleine. Aber weswegen sich in unbequeme Schalen zwängen, wenn es auch bequem geht? Denn die Zeiten, in denen wir unsere Brüste in enge Push-ups gequetscht, lästige Drähte sich in unsere Achseln gebohrt oder wir von den Dingern unschöne Abdrücke bekommen haben sind längst vorbei. Also her mit weichen Stoffen, die sich um unsere Oberweite schmiegen. Abstriche in Sachen Optik müssen wir deswegen nicht machen. Komfortabel heisst nicht, dass die Teile nicht auch sexy sein können. Im Hinblick auf Valentinstag inspirieren wir euch mit Modellen, die hinreissend, aber auch bequem sind.

1. Bralettes

Ob als Unterwäsche oder in Kombination mit einem Blazer – Bralettes sind derzeit das absolute Trend-Piece. Lieben tun wir den bügellosen BH aber nicht nur wegen seines Looks, sondern auch für seinen Komfort. Doch wie findet man das perfekte Bralette? Bei dieser BH-Variante gibt es schliesslich keine Körbchengrössen. Die meisten Bralettes werden in den gängigen Kleidergrössen zwischen XS und XL angeboten. Um das richtige Modell zu finden, könnt ihr ganz einfach auf eure reguläre Grösse vertrauen.

Mehr für dich

2. Neckholder

Neckholder-BHs sind den Bralettes optisch ähnlich, werden aber, wie es der Name schon verrät, im Nacken zusammengebunden. Das macht sie zum perfekten BH für hochgeschlossene Kleider, bei denen man die Träger nicht sehen sollte. Gut, dass sie sich sowohl für kleine als auch für grosse Brüste eignen.

3. Push-up-BHs ohne Bügel

Wer dennoch etwas mehr Stoff am BH braucht oder kleine Brüste etwas grösser schummeln möchte, kann zu bügellosen Push-up-BHs greifen. Die heben auch ganz ohne den lästigen Draht mit gepolsterten Cups die Brust etwas an und zaubern euch ein schönes Dekolleté

Von Nadine Schrick am 29.01.2021
Mehr für dich