1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Frisurentrend an Weihnachten: Die 90s-Hochsteckfrisur

Gute Rahmenbedingungen

90s-Hair ist pünktlich zu Weihnachten zurück

Es gab mal eine Zeit, in der hat eine Hochsteckfrisur mit zwei Haarsträhnen links und rechts vom Gesicht die Allgemeinheit davon überzeugt, dass wir unser Leben auf der Reihe haben. Und nun die beste Nachricht zum Ende des Jahres: Diese glorreichen Zeiten sind zurück.

Placeholder

Das Beauty-Vorbild einer ganzen Generation: Cher Horowitz und ihre 90s-Hochsteckfrisur.

Getty Images

Holt die Stielkämme raus – unsere liebsten Beauty-Helfer der 90s werden endlich wieder gebraucht! Das kleine, scharfe Tool ist nämlich entgegen der allgemeinen Meinung nicht nur dazu gut, unserer Kopfhaut ernsthafte Verletzungen zuzufügen. Wer mit Vorsicht handelt, kann damit auch allerlei perfekte 90s-Frisuren zaubern. Den Zickzack-Scheitel zum Beispiel. Das toupierte Haar am hinteren Oberkopf. Oder den wichtigsten Frisuren-Trend für die Festtagssaison 2019. Denn der verlangt nach Haarsträhnen neben dem Gesicht.

Mehr für dich

Richtig gelesen, unsere liebste Frisur der 90er ist 30 Jahre später endlich wieder zurück. Bei Alicia Silverstone, Kirsten Dunst, Jennifer Lopez und ihren Kolleginnen ging damals nichts ohne aufwendiges Zurechtmachen und anschliessendes Wieder-Herauszupfen der streng nach hinten genommen Mähne. Nicht mit den Fingern natürlich. Für die notwendige Präzision musste der Stielkamm ran. Hier eine Strähne vors Gesicht, da etwas Haar, das «zufällig» aus der Frisur fällt, eine halbe Flasche Haarspray und unverhältnismässig viele Schmetterlingsclips dazu, fertig. Der universelle Filmstar-Look war auch ohne persönlichen Stylisten für jede von uns erreichbar. Auf dem Weg zur Schule sahen wir (fast) aus wie die Schönen und Reichen Hollywoods – und fühlten uns auch so. Selbst unsere Mütter fanden, die Strähnen würden so einen hübschen Rahmen um unser Gesicht legen. 

Eigentlich nur logisch also, dass wir und Stars wie Rihanna, Lily Aldridge und Bella Hadid wieder auf den Look zurückgreifen, wenn Familientreffen und Dinner anstehen. Komplimente für diese fesche Frisur von Onkel, Tante und Mutter sind uns da sicher. Und das alles mit minimalem Aufwand. Nur noch ein kleiner Tipp am Rande: Auf die Schmetterlingsclips können wir in diesem Jahr getrost verzichten.

Von Malin Mueller am 16.12.2019
Mehr für dich