1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Hautpflege im Winter: Produkte mit Nachhaltigkeit

Schön durch den Winter

Diese nachhaltigen Beauty-Produkte trotzen der Kälte

Euch plagen schon wieder trockene Haut und spröde Lippen? Wir hätten da so einiges, das helfen könnte. Und das ist erst noch umwelt- und tierfreundlich.

Top view of set of assorted tools and products for makeup application placed near shiny glitter on pink background

Nachhaltigkeit ist auch in der Beauty-Industrie gefragt!

Getty Images

Es ist soweit, es hat geschneit. Ja liebe Leute, der Winter ist ganz offiziell angekommen und wir leiden schon wieder an trockenen Lippen und triefender Nase. Doch statt uns den üblichen Beauty-Kram ins Gesicht zu schmieren, wollen wir dieses Mal mit etwas mehr Achtsamkeit und umweltschützendem Bewusstsein an die Sache ran. Gemeint sind nachhaltige Beauty-Produkte mit denen wir der kalten Brise trotzen. Glücklicherweise gibt es immer mehr Marken, die Veganismus und faire sowie eine umweltfreundliche Herstellung in den Vordergrund rücken. Wir verraten euch unsere besten Tipps.

Lippenpflege gegen Trockenheit

Wenn die Kälte kommt, kommt die trockene Luft. Und kommt trockene Luft, dann kommen spröde Lippen – und die sind ganz schön unangenehm. Eine Lippenpflege gehört deshalb jetzt zum absoluten Must-Have in jeder Handtasche. Der Balsam von weDo Professional kann sogar gleichzeitig die Haarspitzen pflegen und ist zu 93 Prozent aus natürlichen Ölen.

Eine Creme für die tägliche Portion Feuchtigkeit

Eine umweltfreundliche Creme zu finden, ist gar nicht mal so einfach. Viele Produkte enthalten schädliche Stoffe. Wie wäre es daher mit einer, die natürliche Öle, Moos und sogar Kork enthält? Genau das tut die feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme von Birkenstock (ja, das ist die Marke, die auch die trendigen Sommersandalen herstellt). Das Kork gilt als wahres Anti-Aging-Wunder. Wollt ihr testen? Bitteschön:

Und nochmal gegen Trockenheit: eine Bodylotion

Jetzt sind Gesicht und Lippen tagsüber zwar versorgt, aber der Rest des Körpers noch immer der Kälte ausgeliefert. Gott sei Dank gibt es Bodylotions! Die Schweizer Marke Mettler setzt seit Jahrzehnten auf nachhaltige und vegane Inhaltsstoffe. Keine Überraschung also, dass die vegane Bodylotion unter anderem aus Aloe Vera Extrakt, Shea Butter und Iris Extrakt besteht.

Ein Serum zur Vorsorge

Nebst der täglichen Pflege sollten wir unsere Haut auch in der Nacht unterstützen. Schliesslich kann sie sich dann ungestört von jeglichen Umwelteinflüssen erholen. Ein Serum wirkt da Wunder: Es verleiht nach einem stressigen ein frisches Hautgefühl und baut über die Nacht eine schützende Schicht auf. Das vegane und sultatfreie Serum der Marke «hej organic» kommt da gerade recht: Es enthält unter anderem Arganöl und exklusives Kaktusfeigenblütenwasser und -öl.

Ein Eyeliner, der dem Schnee Stand hält

Wasserfester Eyeliner auf den Augen ist im Winter mindestens so nötig wie wasserfeste Handschuhe beim Bauen eines Schneemanns. Die spanische Marke 3INA («Mina») setzt in ihrer Herstellung auf tierversuchsfreie Naturkosmetik – und hat einen Eyeliner produziert, der jedes Wetter aushält.

Ein Augenbrauengel, damit auch die dem Schnee trotzen

Auch die Augenbrauen sollen nicht plötzlich verschmieren oder ausser Rand und Band geraten. Ein Gel bietet nicht nur den gewünschten Halt, sondern färbt die Brauen gleichzeitig mit der jeweiligen Farbe ein. Die Marke Ilia verkauft eben dieses Produkt aus reinen Inhaltsstoffen und botanischen Extrakten – und das alles in einer Verpackung aus recyceltem Aluminium.

Welches Beauty-Produkt ist euer Must-Have im Winter? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Von Lara Zehnder am 08.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer