1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Trend-Bademode für 2022: 5 Bikinis, die uns ins Schwitzen bringen

Die Trend-Bademode für 2022

5 Bikini-Modelle, die uns ins Schwitzen bringen

Die Badi-Saison ist eröffnet, die Wetter-Prognose vielversprechend und die Sehnsucht nach sonnengeküsster Haut gross. Bei heissen Gedanken hilft nur noch der Sprung ins kühle Nass und wer hohe Wellen schlagen möchte, tut das in den neuesten Swimwear-Trends der Saison.

Stefanie Giesinger

Stefanie Giesinger relaxt im trendy Bikini auf den Malediven.

instagram/stefaniegiesinger

Wenn die Temperaturen sommerliches Ausmass annehmen und die Tage wieder länger sind, haben wir nur eins im Sinn: Raus in die Wärme, rein ins Wasser – ob in der Badi oder am Beach. Parallel mit diesem Wunsch/Drang steigt in uns ein weiterer auf: Ein neuer Bikini muss her. Und da die Saison 2022 eine ganze Reihe erfrischender Bademodetrends hervorbringt, wird es höchste Zeit, sich mit seinem leichtfüssigen Sommer-Ich zu beschäftigen. Ob Triangel-Top oder glänzender Satin-Bikini – bei diesen 5 Trends ist für alle etwas dabei.

Mehr für dich
 
 
 
 

Statt Crinkle-Textur zieren in dieser Saison Falten, Rüschen und Raffungen unsere Bikinis. Die kunstvollen Drapierungen, die mit einem Gummiband fixiert oder in mehrere Schichten gelegt sind, schimmern dabei in sanften Nuancen wie Rosa oder Beige. Glanz und Gloria verleiht das Material: Die Modelle sind aus Satin oder Samt.

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, bis der Cut-out-Trend auch in der Bademode Einzug hält. Der Sommer 2022 markiert diesen Mode-Meilenstein. Von tiefen Einblicken über zarte Schlitze bis hin zu subtilen Metallbeschlägen ist alles dabei. Das Beste daran? Der Bikini spielt mit Silhouetten und sieht an jedem Körper anders aus.

Ein bisschen Retro, ein bisschen Nostalgie – weil im Nachhinein das Früher ja immer besser erscheint. Lange galten sie als Grosi-Bikini. Nun springen sie auf den Trendzug mit auf: Bügel-Bikinis. Grund dafür? Der Mode-Hype rund um das Korsett. Die klassischen Modelle erhalten ein Upgrade (je breiter die Bügel, umso lässiger) und versprechen nicht nur guten Halt im Wasser, sondern zaubern uns auch noch ein schönes Dekolleté.

Prophezeit haben wir es ja schon längst (und zwar hier). Nun können wir es auch bestätigen: Triangel-Tops sind zurück. Und zwar in ihrer ursprünglichen Form. Nachdem wir vergangenen Sommer die Dreiecke nämlich verkehrt herum getragen und/oder aufwendig geschnürt haben, schnallen wir uns den Stoff 2022 wieder wie gehabt um. Promis wie Kim Kardashian, Hailey Bieber und Sofia Richie lieben den Klassiker. Kein Wunder, hält der Triangel-Bikini doch sowohl kleine als auch grosse Brüste im Zaum.

Wenn ihr euch an eine Regel in diesem Sommer halten möchtet, dann diese hier: Macht im passenden Set die Seen, Flüsse und Meere unsicher. Dieser Trend schafft einen nahtlosen Übergang von der Badi ins Restaurant. Ist der Bikini mit dem Pareo und/oder dem Cover-up zum Überwerfen abgestimmt, kann nichts schief gehen und dem Summer of (Self-) Love steht nichts mehr im Weg.

Von Carolina Lermann am 17. Mai 2022 - 12:00 Uhr
Mehr für dich