1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Stress beim Koffer packen? Kate zeigt in der Karibik ihre perfekte Ferien-Garderobe

Koffer auf mit der Herzogin

Kates Ferien-Garderobe macht Lust auf Meer

Prinz William und Herzogin Kate schippern derzeit durch die Karibik. Im Gepäck mit dabei? Die idealen Ferien-Looks. Wir nehmen Notiz und packen in Gedanken schon mal für eine Auszeit in tropischen Gefilden.

Kate und William in Belize

Party Time: Kate lernt in Belize einen traditionellen Tanz.

Getty Images

Die Turteltäubchen des britischen Königshauses machen das Paradies aus schneeweissen Stränden und türkisblauem Wasser für rund eine Woche unsicher. Ob Bob fahren in Jamaika oder Tanzen in Belize – das Programm ist streng durchgetaktet. Verschnaufspause? Fehlanzeige! Stattdessen werden wir am laufenden Band mit fröhlichen Bildern von Kate und William umsorgt und können miterleben, wie die Zwei ihren königlichen Verpflichtungen nachgehen. Remote Work von der Karibik aus? Kann man mit leben.

Mehr für dich
 
 
 
 

Sie hat es einfach drauf

Statt nun vor Neid zu erblassen, konzentrieren wir uns auf das Wesentliche: Die Garderobe der Herzogin. Eins macht die Tour nämlich mal wieder klar. Kate weiss genau, wie man einen Fashion-Fauxpas vermeidet. Selbst bei Temperaturen von über 30 Grad. Meist greift sie zu luxuriösen Designer-Teilen, kombiniert diese aber oft mit erschwinglichen Accessoires vom französischen It-Label Sézane oder Sneakers von Superga – die auch schon Prinzessin Diana geliebt hat. Atemberaubend schön und ganz sympathisch, diese Dreifach-Mama.

Ich packe meinen Koffer…

Auch wenn wir vom nächsten Trip in die Tropen weit entfernt sind, nehmen wir uns Kates Reise-Garderobe zum Vorbild. Die steckt nämlich voller cleverer Ideen:

Die To-Do-Liste der Zwei kann sich sehen lassen: Maya-Tempel besuchen, Schokolade herstellen und repräsentieren am Black-Tie-Event. Viele verschiedene Aktivitäten, die alle das richtige Outfit voraussetzen. Und die sind im besten Fall schon vor dem Antritt der Reise durchgeplant. Wer beim Koffer packen überlegt, was er wann anzieht und nicht panisch aus 15 T-Shirts, 3 Hosen und 5 Paar Schuhen einen Look zusammensuchen muss, ist in den Ferien klar im Vorteil. 

Die Herzogin gönnt ihren Füssen eine Auszeit und wechselt zwischen den Terminen die Schuhe aus. Flache Treter wie Espadrilles, Flip Flops oder Ballerinas lassen sich einfach in der Handtasche verstecken und nehmen nicht viel Platz im Koffer weg. Ausserdem lässt es sich am Strand in Espadrilles einfacher laufen als in hohen Keilpumps.

Die rote Jacke ist Vintage, stammt vom französischen Modehaus Yves Saint Laurent und ist seit Kates Studienzeit in ihrem Besitz. Das bunte Streifenkleid ist aus den 1950ern. Sorgfältig kuratierte Stücke wie diese machen jeden Look zu etwas ganz Besonderem. Manchmal steckt Geschichte dahinter, meistens sind es Unikate und man kann davon ausgehen, dass niemand anderes exakt das gleiche Teil trägt.

Ob das gelbe Kleid von Roksanda Ilincic oder das blaue Spitzen-Ensemble von Jenny Packham – Kate setzt auf ihre Lieblingsdesigner sowie auf knallige Trendfarben, die sie strahlen lassen und für Aufmerksamkeit sorgen. Wer vor den Ferien Kleider sorgfältig auswählt und auf Qualität sowie Passform achtet, verbringt mit Sicherheit entspanntere Tage, weil der «Was ziehe ich heute an»-Stress wegfällt.

Man mag daran zweifeln, das Micro-Bags im Alltag ihren Zweck erfüllen. In den Ferien dagegen sind sie die perfekten Begleiter. Taschen im Miniformat nehmen wenig Platz im Koffer weg (das bedeutet: wir haben mehr Auswahl für die Ferien) und sind gerade mal so gross, das wirklich nur das Nötigste hinein passt.

Von Carolina Lermann am 27. März 2022 - 10:09 Uhr
Mehr für dich