1. Home
  2. Style
  3. Fashion
  4. Home Office in gemütlichen Looks

Cozy Home Office

Optisch verwahrlosen? Nicht in diesen Looks

Nicht nur die Wirtschaft hängt wegen des Coronavirus in den Seilen – wir auch. Doch damit ist jetzt Schluss! Denn um mit Komfort am heimischen Schreibtisch zu sitzen, müssen wir uns nicht länger wie 'ne Couchpotato kleiden.

Placeholder

Für den Frische-Kick im Home Office: Metallic Pants. Wetten, eure Jogginghose müsste sowieso mal wieder in die Wäsche?

Instagram/lucywilliams02

Mit gemütlichen Jogginghosen, Hoodies und dem geliebten Schlabber-Shirt ist es ja so eine Sache. Sitzt man im Office, gibt es kaum eine schönere Vorstellung, als die Büro-Klamotte gegen genau das einzutauschen. Hockt man allerdings tatsächlich schon tagelang in der gemütlichen Loungewear-Uniform am Schreibtisch, fühlt man sich rasend schnell wie jemand, der sein Leben nicht im Griff hat. Jaja, schon klar, wir werden uns jetzt kaum genauso detailverliebt kleiden wie im Büro. Aber: Gemütlich geht auch anders.

Die grosse Macht des Oversize-Blazers

Wie wäre es etwa mal mit einem Blazer? Nein, keine Sorge, nicht gepaart mit Bluse und Stoffhose. Der macht sich tatsächlich auch auf unserem Hänger-Look, bestehend aus Tanktop, Shorts, Leggings oder Jogginghose, verdammt gut. Praktisch: Ruft die Chefin per FaceTime an, kann man ganz ohne Scham abnehmen. Und keine Panik, ein weiter Blazer tut der Gemütlichkeit keinen Abbruch.

Mehr für dich

Co-ords, die auf Jersey verzichten

Ja, der graue Jogginganzug ist Trend – das hat Instagram uns in den letzten Monaten ausführlich bewiesen. Doch mal ehrlich, nach zwei Tagen fühlt man sich darin (selbst in der Designer-Version) halt auch eher wie eine Hälfte der Biebers, statt wie ein seriöser Mitarbeiter eines grossen Unternehmens. Besser: Gemütliche Anzüge aus Strick oder Seide wählen.

Schlabber-Shirt meets Metallic-Pants

Auch wenns verlockend ist, kombinieren wir unser ausgenudeltes (und gemütlichstes) T-Shirt wieder einmal mit Jogginghose oder Leggings, könnte der Look kaum mehr nach Home Office aussehen. Schwingen wir uns stattdessen in eine richtige Hose, gar eine knallige Metallic-Variante, bekommen wir garantiert bessere Laune und können (verrückt) so sogar die Wohnung verlassen.

Bei der Omi abschauen

Dank Harry Styles tragen gerade alle den «Granny-Look» – wir auch. Denn in Kuschelsocken und gemütlichem Cardigan arbeitet es sich nicht nur besser, wird uns langweilig, können wir so gleich unser Insta-Profil mit einem modischen Lebenszeichen füttern. Raffiniert, oder?

Von Denise Kühn am 17.03.2020
Mehr für dich