1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Trinkflasche reinigen: Mit diesem Trick wird sie blitzblank

Ein Hausmittel machts

Mit diesem Trick wird eure Trinkflasche blitzblank

Neben PET-Flaschen sind wiederverwendbare Modelle aus Glas oder Kunststoff die klaren Gewinner. Der einzige Nachteil: Man muss sie regelmässig reinigen. Wir verraten euch, wie das einfach und effektiv geht – mit nur 2 Zutaten.

Placeholder

Immer schön hydriert bleiben, liebe Freunde!

Getty Images/EyeEm

Wiederverwendbare Trinkflaschen sind praktisch, nachhaltig und sehen meist auch ziemlich cool aus. Wäre da nur nicht das mühsame Reinigen! Mit einem Schwamm? Aber wie kommt man damit bis zum Boden? Schwierig. In den Geschirrspüler? Auch keine so gute Idee: Spültabs sind oft viel zu aggressiv und lassen den Gummiverschluss spröde werden oder die Farbe abblättern. Ja, es ist zum Mäuse melken.

Wer jedoch zu faul ist und seine Trinkflasche über einen längeren Zeitraum immer nur kurz mit Wasser ausspült, lädt Keime regelrecht dazu ein, es sich im Inneren gemütlich zu machen. Das Resultat: krustige Rückstande und eine müffelnde Flasche. Die Lösung? Essig

Hausmittelchen for the Win

Die antibakterielle Wirkung von Essig tötet Keime ab und löst Kalkrückstände wie ein Profi – egal ob bei Glas, Kunststoff oder Aluminium. Füllt ungefähr ein Viertel eurer Flasche mit Essig und giesst warmes (bis heisses) Wasser dazu. Das Gemisch kurz schütteln, zwei bis drei Stunden einwirken lassen und die Flasche danach gut ausspülen und trocknen lassen – fertig!

Mehr für dich
Von Jana Giger am 01.04.2020
Mehr für dich