1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Feierabend im Home Office: So könnt ihr richtig abschalten

Abschalten und entspannen

Wie ihr im Home Office richtig Feierabend macht

Eigentlich habt ihr fertig gearbeitet, aber in Gedanken hängt ihr immer noch im letzten Meeting fest? Bringt euch der fliessende Übergang zwischen Arbeit und Freizeit auch nicht die wohlverdiente Erholung? Wir haben ein paar Tipps bereit, damit der klare Cut zu Hause gelingt.

Placeholder

So sollte es sein: Ein Buch in der Hand und der Laptop ausser Reich- und Sichtweite.

Instagram/tia_henricks

Was den Morgen betrifft, könnte das Home Office für viele wahrscheinlich gern zur Gewohnheit werden: Endlich hat man Zeit eine Smoothie Bowl zu mixen oder sich gemütlich mit einer Tasse Kaffee auf die Coach zu kuscheln, bevor das Zoom-Meeting ruft. Herrlich! Am Abend sieht das Ganze plötzlich etwas anders aus: Der gekühlte Wein steht zwar schon bereit, aber man schlägt sich immer noch mit ein paar Mails rum, die noch ganz schnell raus müssen. Und wenn man dann tatsächlich endlich Feierabend hat, will es sich gar nicht richtig danach anfühlen – schönen Dank auch. Das Problem: Uns fehlt der klare Abstand zur Arbeit. Mit ein paar Tricks könnt ihr diese Trennung aber auch im Home Office deutlicher machen und einen erholsamen Feierabend geniessen:

1. Fixe Arbeitszeiten

Ein gutes Zeitmanagement ist das A und O im Home Office! Setzt euch klare Deadlines und plant, von wann bis wann ihr arbeitet – private Whatsapp-Calls sind währenddessen natürlich tabu. Um den Feierabend richtig einzuläuten, könnt ihr euch auch einen Wecker stellen, das hilft.

2. Separater Arbeitsplatz

Leider haben nicht alle den Luxus, ein eigenes Büro zu besitzen. Damit ihr nach der Arbeit trotzdem richtig abschalten könnt, solltet ihr die Freizeit nicht an dem Ort verbringen, wo ihr schon den ganzen Tag über gearbeitet habt. Richtet euch einen Platz ein, an dem nur geschuftet wird und den ihr abends auch «verlassen» könnt.

Mehr für dich

3. Feierabend-Rituale

Es hilft, wenn ihr euch für nach der Arbeit etwas vornehmt, das euch Spass macht. Das kann eine Folge eurer Lieblingsserie sein, ein Spaziergang an der frischen Luft, ein Video-Call mit Freunden oder ein spannendes Buch – ganz egal. Hauptsache ihr könnt euch darauf freuen.

4. Technik ausschalten

Den Laptop zuklappen und das Smartphone auf stumm schalten – gibt es noch eindeutigere Signale, dass nun Feierabend ist? Ja, okay, das Glas Wein natürlich. Das darf dann anschliessend eingegossen werden. Aber sobald die Technik ruht, könnt auch ihr euch entspannen.

5. Ein neues Outfit

Zieht zum Arbeiten die High Waist Jeans an, damit ihr abends in den gemütlichen Schlabber-Look – oder die bequeme Loungewear, wie es professionell heisst – schlüpfen könnt. Ein klares Zeichen, dass jetzt Chill-Time angesagt ist!

Von Jana Giger am 30.04.2020
Mehr für dich