1. Home
  2. Style
  3. Lifestyle
  4. Urlaub: Diese Beauty-Produkte packen wir ins Handgepäck

Ab in den Süüüden

Diese Beauty-Produkte packen wir ins Handgepäck

Wer mit wenig Gepäck verreist, sollte multifunktional und praktisch packen. Auch wenn es um die heiss geliebten Schmink-, Pflege- und Styling-Utensilien geht. Wie? Na so!

Reist man mit Handgepäck, sollte nur das Wichtigste mit.

Reist man mit Handgepäck, sollte nur das Wichtigste mit.

Getty Images/Westend61

Koffer auf, Klamotten rein, Koffer zu und ab gehts. Hach, wenn das Packen doch nur so einfach wäre. Leider erfordert es Geduld, Mühe, Organisation und höchste Konzentration. Denn: Wer wenig Platz hat, legt am besten schon etliche Outfits bereit, die passenden Schuhe dazu und packt noch die eine (echt jetzt, nur eine) Lidschattenpalette obendrauf. Sonnenschutz, Badesachen und Unterhosen dürfen auch nicht fehlen. Und gibts vielleicht noch irgendwo eine Lücke, wo wir Ladekabel und Zahnbürste reinquetschen können? The. Struggle. Is. Real. Vor allem, wenn man nur ein Handgepäck zur Verfügung hat.

Mehr für dich

Reisen mit Handgepäck ist ja sowieso eine Sache für sich. Die einen lieben es, auf minimalistischer Basis um die Welt zu jetten und stets ihr Hab und Gut in den eigenen Händen zu halten. Schliesslich könnte der grosse Koffer ja irgendwo zwischen Flughafen, Airline und Reiseziel verloren gehen. Andere hingegen brauchen den zusätzlichen Platz und hassen es, dass man bei Handgepäck auf Mengenangaben und Flüssigkeiten Rücksicht nehmen muss. Fakt ist aber: Wer nur für ein paar Sommertage unterwegs ist, kann dank beschränktem Gepäck eine Menge Geld sparen. Und mal ehrlich, so viel Platz brauchen wir doch eigentlich gar nicht. Vor allem, wenn es um Beauty angeht. Schliesslich gibts genügend Produkte, die wie fürs Handgepäck gemacht sind. Zum Beispiel die hier …

1. Deo in Cremeform

Ein Deo ist gerade im Sommer nicht aus der Handtasche wegzudenken. Um an Flüssigkeiten zu sparen, lohnt sich der Griff zu einer Deocreme. Viele Deos in cremiger Form sind vegan, Silikon- und Parabenfrei und schützen damit Haut und Umwelt zugleich! Achtet also auf die Inhaltsstoffe und schon seid ihr für jedes stickige Flugzeug gewappnet.

2. BB-Cream mit UV-Schutz

Im Sommer Foundation aufzutragen ist so mühsam, wie Wassereis in der prallen Sonne zu essen: Alles verläuft nach kürzester Zeit. Ganz schwierig wirds, wenn man auch noch Sonnencreme einschmieren sollte. Besser ist deshalb eine gute, feuchtigkeitsspendende Kombination. Heisst: Man nehme eine getönte Gesichtscreme, die auch noch UV-Schutz hat, verteilt sie gleichmässig auf dem Gesicht und schon seid ihr ready für den Strandtag. Und ausserdem spart ihr damit an Produkten, Flüssigkeiten und Platz …

3. Wasserfester Sonnenschutz

Ihr könnt euch noch so gut eincremen, wenn der Sonnenschutz im Wasser nicht hält, ist ein Sonnenbrand vorprogrammiert. Und: Auch das Meer wird von den Inhaltsstoffen der Sonnencreme vergiftet. Deshalb: Wasserfester Sonnenschutz – please! Empfehlenswert sind Gel- und, oder Öl-Produkte, die das Wasser einfach abperlen lassen und auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren.

4. Unplugged Glätteisen

Wer nach dem Flugzeug direkt zum Abendessen, Business-Termin, Brunch oder wo auch immer hinsprinten muss, der mag vielleicht nicht so aussehen, als wäre er gerade aus dem Flugzeug gestiegen. Da kann das Schminkzeug im Handgepäck schon mal ganz praktisch sein. Und die Haare? Statt sie in einen zerzausten Pferdeschwanz zu binden, kann man dank einem Unplugged Glätteisen ruckzuck eine schöne Frisur zaubern. Einfach nicht vergessen das Glätteisen daheim aufzuladen, sonst wird das nix mit dem Styling on-the-go. 

5. Wiederverwendbare Abschmink-Pads

Abschminkmittel? Nee, keine Lust auf zusätzliche Flüssigkeiten. Weil Mengenbeschränkung und so. Und wer weiss schon, wie viele Wattepads man eigentlich einpacken sollte?! Einweg-Abschminktücher sind allerdings nicht gerade umweltfreundlich, weshalb ihr auch zu wiederverwendbaren Abschmink-Pads greifen könnt. Ein wenig Wasser, höchstens noch etwas Seife (die augenverträglich ist, versteht sich) drauf und schon ist das Make-Up weg. Später könnt ihr sie dann Zuhause bei 40 Grad mit der restlichen Ferienwäsche waschen.

Habt ihr noch weitere Must-Haves fürs Hangepäck? Schreibt sie uns in die Kommentare.

Von zhl am 20.08.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer