1. Home
  2. Style
  3. Beauty
  4. Trend-Frisuren für den Sommer: 7 Hairstyles mit einer Haarklammer

Clip, Clip, Hairclip

7 Haarklammer-Styles für die schnelle Sommerfrisur

Selten klammerte sich ein Frisurentrend so hartnäckig an uns wie die Haarspange. Besonders in der warmen Saison vergeht kaum ein Tag an dem das praktische Stück Kunststoff unseren Schopf nicht auf eine dieser sieben Arten zusammenhält.

matilda djerf

Matilda Djerf zaubert sich am liebsten einen Messy Updo auf den Kopf.

instagram/matildadjerf

Haarspangen erlebten in den letzten Jahren ein Mega-Comeback. Durch Models wie Bella Hadid oder Kendall Jenner wurde der Trend aus den 1990ern erneut zum It-Piece. Inzwischen klemmen die lustigen Spangen in fast jedem Schopf. Mal als i-Tüpfelchen, mal um den Waschtag noch einen Tag hinauszuzögern – und in den nächsten Monaten vor allem, um sich die Sommerhitze vom Leib zu halten. Selten ging das schneller und vielfältiger als mit kunterbunten Klammern. Denn es gibt neben dem einfachen Updo noch zig weitere schnelle Frisuren, die wir mit den Clips kreieren können. Wetten?

Mehr für dich
 
 
 
 

Kaum ein Hairstyle ist derzeit gefragter, als Pamelas Hochsteckfrisur aus den 90ern. Methoden für den voluminösen Updo gibt es einige. Die wohl einfachste: Sich an Scandi Girl Matilda Djerf ein Beispiel nehmen und die Wallemähne mittels einer grossen Haarklammer hoch oben am Hinterkopf zusammen stecken.

Ein weiterer Trend, der aktuell vor allem auf TikTok seine Kreise zieht, ist der Olaplex Bun. Dabei wird das Haare mithilfe des berühmten Conditioners streng nach hinten gezogen. Praktisch: Man wird nicht nur nerviges Babyhair los, der Schopf wird gleichzeitig tiefgehend gepflegt.

Wer sich zwischen offen und zu nicht entscheiden kann, probierts mit dem Half Bun. Eine gute Zwischenlösung, wenn die Längen noch frisch sind, der Ansatz aber schon leicht fettig daherkommt. Dazu einfach die obere Partie abteilen und am Hinterkopf mit einem kleinen Clip befestigen.

Die wohl einfachste Methode: Die Längen wie die Französinnen rein intuitiv zusammenwuscheln und dann mit der Klammer locker an den Hinterkopf klemmen. Ein romantisches Styling für laue Sommernächte. 

Ein kleines bisschen Kunst könnt ihr euch mit vielen Mini-Spängchen ins Haar zaubern. Besonders herzig: lustige Schmetterlinge. Zugegeben keine Hochsteckfrisur, dafür eine Hommage an die 90er, die sich vor allem für Festivals eignet.

Die Queen of Sleeky Bun ist Model Bella Hadid. Dazu wird zunächst an beliebiger Stelle ein Scheitel gezogen. Dann kämmt ihr eure Mähne mittels etwas Styling-Gel und einer feinen Bürste eng an den Kopf. Befestigt wird das Ganze mit Haarspray. Voilà, ready to go!

Von ken am 24. April 2022 - 10:00 Uhr
Mehr für dich