1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. Salat als Proteinbombe: Die richtigen Zutaten und Rezepte

Starke Sattmacher

Diese Salate machen uns fit

Ein Salat ist viel mehr als ein paar grüne Blätter. Wenn man ihn richtig zubereitet, wird er zur reichhaltigen Mahlzeit – auch für Fitnessfreaks.

Salat mit Eier und Bohnen

Eier sind immer eine gute und schmackhafte Proteinzugabe.

imago images/Dusan

Es steht wieder mal Salat auf dem Menüplan? Dann wird es höchste Zeit, ihn mal so richtig zu pimpen. Und zwar so, dass er im besten Fall noch etwas für eure Muskeln tut. Das Geheimwort lautet: Proteine. Diese kann man nämlich jeder Mahlzeit ganz einfach beifügen – gut für den Geschmack und gut für die Gesundheit.

Die Grundzutaten:

Proteine sind deshalb so wichtig, weil sie für den Muskelerhalt und Aufbau sorgen. Und wir alle wissen: Je mehr Muskeln, desto mehr Fett wird verbrannt. Zudem kurbeln tierische und pflanzliche Eiweisse den Stoffwechsel an und halten lange satt. Der Grund: Unser Körper muss besonders viel Energie aufwenden, um die Proteine in Aminossäuren aufzuspalten.

Inspiration gefällig?

Mehr für dich

Dieser proteinreiche Salat punktet mit gesunden Kichererbsen und saftigen Granatapfel-Kernen. In Kombi mit grünem Brokkoli und Spinat nicht nur optisch ein Hingucker. Für eine extra Portion Eiweiss einfach noch etwas Hüttenkäse und Feta hinzufügen – guten Appetit.

Es geht nichts über einen guten Ceasar Salad - dieser gibt es auch in abgespeckter Variante. Keine Angst, schmecken tut er immer noch gut. Der wichtigste Unterschied: eine leichte Sauce. Statt Mayo gehts nämlich auch mit Naturjoghurt. Dann noch die übliche Menge Öl halbieren und schon sind wir auf der proteinreichen Seite. Die Pouletbrust wird gedämpft und statt weissen tun es auch Vollkorncroutons. Wenn ihr auf obiges Bild von eatbetter.de klickt, gibt es das ganze Rezept dazu.

Ja, es stimmt: Burger gibt es auch in Salat-Form. Das beweist nicht nur der Name dieser Kreation – Big Mac Salat –, sondern auch der Inhalt. Ist eigentlich alles dabei, ausser das Brötchen. Eisbergsalat, Rindshackfleisch, Scheibenkäse, Gewürzgurken und ein Dressing aus Ketchup, Senf und ihr ahnt es schon... Naturjoghurt.

Welches sind eure liebsten Sommersalate? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Von lm am 08.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer